Bannerbild

Wahlunterlagen für die Gesamterneuerungswahlen

06.03.2019

Die Abteilung Gemeinden des Kantons rät den Stimmberechtigten, die Listenblöcke ihres Wahlkreises auf Vollständigkeit zu prüfen.
 
Am 31. März 2019 stehen im Kanton Luzern Gesamterneuerungswahlen an. Das bedeutet, dass sowohl der Kantonsrat wie auch der Regierungsrat neu gewählt werden. Für die Neuwahlen in den Kantonsrat bewerben sich in den sechs Wahlkreisen insgesamt 314 Kandidatinnen und 488 Kandidaten. Bei den Regierungsratswahlen bewerben sich neun Kandidatinnen und Kandidaten um einen Sitz in der fünfköpfigen Exekutive.
In diesen Tagen werden bzw. wurden die Stimmberechtigten von den Gemeinden mit den Wahlunterlagen beliefert. Diese Unterlagen bestehen aus den Listen der Kantonsratswahlen für den jeweiligen Wahlkreis sowie aus den Listen für die Regierungsratswahlen.
Die Abteilung Gemeinden des Justiz- und Sicherheitsdepartements ist verantwortlich für die Durchführung der Wahlen vom 31. März 2019. Sie empfiehlt den Wählerinnen und Wählern, die Wahlunterlagen nach Erhalt auf Vollständigkeit zu prüfen. Stimmberechtigte, die fehlerhafte Unterlagen zugestellt bekommen haben, können bei der Gemeinde- oder Stadtkanzlei ihres Wohnorts korrekte, vollständige Listenblöcke beziehen.

Die Stimmberechtigten von Mauensee sollten folgende Listen für die Kantonsratswahlen erhalten haben:

Wahlkreis Sursee (10 Listen):

Liste 1 Grüne

Liste 2 Schweizerische Volkspartei (SVP)

Liste 3 Sozialdemokratische Partei (SP) und Gewerkschaften

Liste 4 Grünliberale Partei (glp)

Liste 5 Christlichdemokratische Volkspartei (CVP)

Liste 6 FDP.Die Liberalen Luzern

Liste 8 Junge Grüne

Liste 9 Junge Christlichdemokratische Volkspartei (JCVP)

Liste 10 Evangelische Volkspartei (EVP)

Liste 16 Bürgerlich-Demokratische Partei (BDP)

 

Für den Regierungsrat kandidieren(alphabetische Reihenfolge):

Bärtsch Korintha

Fischer Roland

Graf Guido

Meyer Jörg

Peter Fabian

Schweizer Rudolf

Schwerzmann Marcel

Winiker Paul

Wyss Reto