Schulentwicklung

Stand der Schulentwicklung der Schule Mauensee

Abgeschlossene Arbeiten:

  • Überarbeitung Funktionendiagramm (2016)
  • Primarstufe Mauensee wird zur Tablet-Schule – Lernende erhalten persönliche Tablets (2016)
  • Konzept Integrative Förderung erstellt (2016)
  • Raumkonzept – bauliche Massnahmen ausgeführt (2016)
  • Basisschrift eingeführt (2015)
  • Förderkonzept überarbeiten (2015)
  • Raumkonzept 2016 erstellt (2015)
  • Externe Evaluation durch die kantonale Fachstelle für Schulevaluation (2015)
  • Reglement Schulleitung überarbeitet und in Kraft gesetzt (2014)
  • Leitbild überarbeitet und in Kraft gesetzt (2014)
  • Lehren und Lernen: Verständnis geklärt und Verbindlichkeiten geschaffen (2012 / 2013)
  • Schulprogramm erstellen 2013 – 2017 (2013)
  • Einheitliche Beurteilungspraxis für die Schule erstellt (2012)
  • Umsetzung des neuen Volksschulbildungsgesetztes vom 01.08.2011 (2011)
  • Abschluss des Projektes Basisstufe und definitive Einführung auf 01.08.2011 (2011)
  • Lehrmittel Mathematik: Schweizer Zahlenbuch eingeführt (2010)
  • Lehrplan Ethik und Religion eingeführt (2010)
  • Raumkonzept – bauliche Anpassungen
  • Erweiterung der Unterrichtsräume für alle Klassen (2010)
  • Schulprogramm erstellen 2010 – 2013 (2009/2010)
  • Externe Evaluation durch die kantonale Fachstelle für Schulevaluation (2009)
  • Überarbeitung Funktionendiagramm, Reglement Schulleitung (2009)
  • Personalmanagementskonzept 2008
  • Qualitätsmanagementkonzept 2007
  • Überarbeitung Funktionendiagramm (2000, 2009)
  • Förderung 4-8-Jähriger, Zusammenarbeit KG/US (bis 2005)
  • Überarbeitung des Leitbildes (2005)
  • Schulprogramm (2001, 2004, 2006, 2009)
  • Einführung der Basisstufe (ab 05/06)
  • Einführung der Blockzeiten (ab 05/06)
  • Einführung der Begabungsförderung nach dem SEM (schulisches Enrichment-Konzept) (2003)
  • Schülerpartizipation (seit 2003)
  • Elternrat eingesetzt (2003)
  • Externe Evaluation durch FSE Luzern (2003)
  • Führungshandbuch (2002)
  • Konzept der Förderangebote, inkl. Begabungsförderung (2002)
  • Selbstevaluation der Einzelschule mit Bildungsplanung Zentralschweiz (2000 bis 2003)
  • Einführung GBF an der Unterstufe (2001)
  • Individualisieren- und ELF-Projekt (1999-2003)
  • Schulordnung mit den SchülerInnen erstellt (2000)
  • Computeranwendung in der Primarschule (seit 2000)
  • Integrative Förderung (IF, vormals HZU) installiert (1999)
  • Qualitätsmanagement (Q-Gruppen, Mitarbeitergespräche)(seit 1998)
  • Reglement Schulleitung (1997)
  • Funktionendiagramm Schule Mauensee (1997)

Zurzeit in Arbeit:

  • Einführung Lehrplan 21
  • Schulprogramm ab August 2017